INFO

ISN’T THAT AXWARD? OH YES, IT IS!

Nochmals herzlich willkommen zum AXAWARD, hier seid Ihr genau richtig! Dieser Wettbewerb wurde  2012 begründet, um junge, künftige TechnikerInnen zu fördern und ihre Ideen, Projekte und Forschungsarbeiten in einem wertschätzenden und fachkundigen Rahmen vorzustellen. Der Technologiestandort Österreich braucht technische Talente wie Euch, um weiterhin erfolgreich bestehen und am internationalen Wettbewerb teilnehmen zu können. Mit dem AXAWARD wollen wir Euch deshalb darin bestärken, Euch auch weiterhin Gedanken über unsere technologische Zukunft zu machen.
BECAUSE: WE TRUST IN YOUR TECHNICAL TALENT!

Teilnahmeberechtigt sind alle SchülerInnen bzw HTL-MaturantInnen der Fachrichtungen Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik, Mechatronik, Informationstechnologie, Kommunikationstechnik, Technische Informatik und Technische Kommunikation- und das österreichweit! Zum Wettbewerb zugelassen werden EinzelteilnehmerInnen und Teams (max. 4 Personen), sowie ein Tutor bzw. Tutorin der jeweiligen HTL.

Letztes Jahr haben uns knapp 300 tech-begeisterte, engagierte HTL-SchülerInnen ihre innovativen Forschungsprojekte geschickt! Die 10 vielversprechendsten Einreichungen werden auch heuer wieder nach Wien eingeladen, um dort ihr Projekt im Rahmen einer Live-Challenge vorzustellen.
Hier könnt Ihr jungen Tech-Talente zeigen, was Ihr so drauf habt, während eine hochqualifizierte Jury Eure Projekte nach folgenden Kriterien beurteilt:
Beste Projektidee, pfiffigste und innovativste Umsetzung und überzeugendste Präsentation! Dies sind gleichzeitig die einzigen Kategorien, die im heurigen Wettbewerb gelten! Wer kann also gewinnen? Natürlich Ihr!

THE GAME IS ON! Wenn ihr es bis ins Finale schafft, könnt Ihr großartige Preise im Gesamtwert von rund 7000.- für Euch und Eure HTL gewinnen und außerdem wertvolle Erfahrungen für Euer künftiges Berufsleben sammeln!

Veranstaltet wird der Austrian x.test Award- kurz AXAWARD- seit 2012 von der Firma x.test, die als Unternehmen darauf spezialisiert ist ihren Kunden sowohl High-Performance-Messtechnik als auch technisch maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

WICHTIGE INFOS ZUR PROJEKTEINREICHUNG:

REGISTRIERUNG: Ihr möchtet mitmachen? Dann meldet Euch heute noch online! REGISTRIERUNG

EINREICHEN: Nach der Registrierung (Titel der Arbeit sowie Euren Kontakt)  habt Ihr noch ausreichend Zeit, uns Euer Projekt in elektronischer Form zu übermitteln. Die registrierten Teams werden im Anschluss über die Zugangsdaten für den Upload per Mail informiert.

FORMAL: Umfang, Form und inhaltliche Gestaltung Eurer schriftlichen Projekteinreichung könnt und sollt Ihr als Team/ TeilnehmerIn natürlich selbst bestimmen. Falls Bild- bzw. Videomaterial vorhanden ist, könnt Ihr dies auch gerne hochladen. Wir freuen uns jedenfalls auf Eure unterschiedlichen Ansätze und überlassen die Einreichung gestalterisch ganz Euren kreativen Vorstellungen!

LEITFADEN: Da wir den Wettbewerb nun schon zum sachten Mal veranstalten und seither Einiges an Erfahrung sammeln konnten, geben wir diese gerne in Form eines Leitfadens an Euch weiter. Vielleicht könnt Ihr Euch ja ein paar Anregungen holen, die Euch beim Einreichprozess unterstützen. →ANLEITUNG

AUSWAHL: Nachdem wir Eure Projekteinreichungen erhalten haben, berät sich unser x.test-Team über die einzelnen Zusendungen intern. Dabei werden aus allen TeilnehmerInnen zehn Teams ausgewählt, die nach Wien eingeladen werden, um dort ihr Projekt im Rahmen der Live-Challenge vor einer externen Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft zu präsentieren. Die Benachrichtigung über die Auswahl der 10 Teams erfolgt via Email sowie auf unserer Website www.axaward.at. Über alle weiteren Schritte werden die Final-Teams persönlich benachrichtigt.

PREISE: Die drei Gewinner-Teams erhalten tolle Preise für sich und ihre Schule im Wert von rund 7.000 €! Alle Final-Teilnehmerinnen erhalten eine Urkunde! Detailinfos zu den Preisen findet ihr hier: →PREISE

TIPP: Schaut mal in unserem Archiv vorbei! Dort könnt Ihr die Gewinner-Projekte vom letzten Jahr recherchieren, Pressemeldungen nachlesen, Fotomaterial durchstöbern und weitere Infos einholen. Viel Spaß!→ ARCHIV

Bitte denkt daran: Je anschaulicher ein Projekt beschrieben wird, desto einfacher ist es für die Jury nachvollziehbar. Mit einem zugänglichen und verständlichen Konzept steigert Ihr definitiv das Interesse an Eurer Idee!

Ich hoffe, Ihr konntet hier Infos und Antworten auf mögliche Fragen finden. Noch etwas unklar? Dann meldet Euch bei mir! Ich unterstütze Euch gerne bei Euren Anliegen.
stefanie.dittrich@xtest.at oder 0676 889 766 711

Sonst wünsche ich allen Teams von Herzen viel Glück!